Was fällt euch auf?

  • Alter, deine neunmalkluge Besserwisserei...


    Und doch einfach keine Ahnung...

    Danke! Man könnte sich natürlich auch durch eine kurze Suche aufschlauen, aber ohne das wehklagt es sich besser.

    Ist ja auch nicht so, dass es Trek als Marke schon vor Lance Armstrong gegeben hätte. :rolleyes:


    Das Team Lidl-Trek scheint ja (hierzulande) nicht so sonderlich bekannt zu sein. Oder noch unter dem altem Namen Trek-Segafredo?

    Trek als Marke kann einem auch bekannt sein, ohne ambitionierter Radsportfan zu sein. Sieht man auch bei uns regelmäßig auf den Straßen/Fahrradwegen/Waldautobahnen.


    Ich wusste zwar das Trek ein Ausrüster für professionelle Radsporteams ist und einige Teams wie Alpecin, Ineos und Movistar fahren ja auch mit Trek Sachen.

    Auch für Dich nochmal zum besseren Verständnis: Trek ist ein Fahrradhersteller. Die stellen keine Radbekleidung her.


    So nebenbei:

    Movistar fährt Canyon.

    Alpecin fährt Canyon.

    INEOS fährt Pinarello (übrigens hat Jan Ullrich 1997 auf einem Pinarello die Tour gewonnen ;))


    Wo nimmst Du dein unglaubliches Halbwissen wieder her?

  • Danke! Man könnte sich natürlich auch durch eine kurze Suche aufschlauen, aber ohne das wehklagt es sich besser.

    Ist ja auch nicht so, dass es Trek als Marke schon vor Lance Armstrong gegeben hätte. :rolleyes:

    DANKE! Ja, damit hast du recht. Dann könnte man aber auch nicht in eigener gefühlter Überheblichkeit rumjammern...


    Hätte ich Trek nicht gekannt, hätte ich gegoogelt. Gut, der eine googelt, der andere schreibt dann ultraschlau komisches Zeug in ein Telefonforum... :D


    Trek als Marke kann einem auch bekannt sein, ohne ambitionierter Radsportfan zu sein. Sieht man auch bei uns regelmäßig auf den Straßen/Fahrradwegen/Waldautobahnen.

    Absolut richtig. Wenn einem schon absolut alles auffällt und man zu allem seinen Senf abgibt, sollte einem sowas schon bekannt sein. Trek begegnet einem da sehr häufig, und 4 Buchstaben sollten einen nicht überfordern.


    Auch für Dich nochmal zum besseren Verständnis: Trek ist ein Fahrradhersteller. Die stellen keine Radbekleidung her.

    Ich wollte den Wiki-Link auch schon teilen, aber in der nächtlichen Eile vergessen.


    So als Info dazu:

    Zitat

    1976 wurde das Unternehmen mit fünf Mitarbeitern in einer Scheune in Waterloo (Wisconsin) in den USA gegründet.

  • Ich fange an mit Rasen mähen und alle machen es nach ... :evil:

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!

    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutzer von: Nokia 8 Sirocco | ginlo + Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse + ICS + AmEx| Fax: simple-fax.de |Internet: Vodafone Smart XL 90 GB für 22,99 Euro/Monat | Mobilfunk: share mobile(10 GB LTE im Telekom-Netz
    + SMS&Sprach-Flat für 10,00 €/30d)

  • Mir fiel eben ein Paar auf, welches sich in einem gut gefüllten Zug an eine Sitzgruppe mit Tisch, in der praktisch leeren 1. Klasse, gesetzt hat. Das alleine wäre nicht erwähnenswert. Dann allerdings fingen sie allerdings an, zwei komplette Menüs mit Pepsi im Pappbecher von KFC auszupacken, und auf dem Tisch auszubreiten. Fast Food und 1. Klasse im Zug. Seltsame Kombination. Da hätte ich mir lieber den Aufpreis für die erste Klasse gespart und mehr für was vernünftiges zu essen ausgegeben.

  • Bist Du dir sicher daß die ein 1. Klasse Ticket hatten? Kommt oft genug vor, daß Leute das ignorieren.

    **** Commodore 64 Basic V2 ****
    64K RAM System 38911 Basic Bytes Free
    READY.

  • Bist Du dir sicher daß die ein 1. Klasse Ticket hatten? Kommt oft genug vor, daß Leute das ignorieren.

    Ich habe die Tickets nicht gesehen, aber die Zugbegleiterin, und die hat nach der Kontrolle keine erkennbaren Versuche unternommen, das Paar aus der 1. Klasse werfen zu wollen.

  • Mir fiel eben ein Paar auf, welches sich in einem gut gefüllten Zug an eine Sitzgruppe mit Tisch, in der praktisch leeren 1. Klasse, gesetzt hat. Das alleine wäre nicht erwähnenswert. Dann allerdings fingen sie allerdings an, zwei komplette Menüs mit Pepsi im Pappbecher von KFC auszupacken, und auf dem Tisch auszubreiten. Fast Food und 1. Klasse im Zug. Seltsame Kombination. Da hätte ich mir lieber den Aufpreis für die erste Klasse gespart und mehr für was vernünftiges zu essen ausgegeben.

    Das schließt sich doch nicht aus? Wenn es schnell gehen muss oder man eben Lust drauf hat wird man nicht darauf verzichten weil es ein Sitznachbar möglicherweise für unpassend in der ersten Klasse hält.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!