Ein Blick in unsere Republik: News, Tagesgeschehen, Aktuelles im Inland …

  • Weil ein Teil der Leute der AFD (welche verschiedene Themen sehr geschickt instrumentalisiert) auf den Leim geht...

    Nein. Trump war auch kein Unfall argloser einfach gestrickter Memschen die hinters Licht geführt wurden sondern wurde gezielt gewählt um es den etablierten Politikern zu zeigen.

    Mit der AFD list das nicht viel anders. Solange die Regierenden die (vielleicht oft zu einem guten Teil auch nur gefühlte) Realität einer breiten Schicht der Bürger komplett ignoriert bereitet sie den Boden für diese Partei.

    Und es sind leider ausgerechnet die Grünen die dabei massiv Wahlhilfe leisten (z.B. Heizungsgesetz, Energiekosten, Asylpolitik).

  • Trump war auch kein Unfall argloser einfach gestrickter Memschen die hinters Licht geführt wurden sondern wurde gezielt gewählt um es den etablierten Politikern zu zeigen.

    Mit der AFD list das nicht viel anders. Solange die Regierenden die (vielleicht oft zu einem guten Teil auch nur gefühlte) Realität einer breiten Schicht der Bürger komplett ignoriert bereitet sie den Boden für diese Partei.

    Eben - du bestätigst doch meinen Eindruck und widersprichst ihm gar nicht. Ein Teil der Leute geht der AFD auf den Leim, weil sie glauben, diese Partei würde ganz einfach deren Probleme lösen und danach wäre alles gut. Das ist genauso Augenwischerei, wie es bei Trump war (und ist).


    Trump ist da quasi das Paradebeispiel: tritt als „Alternative“ zum Establishment an - ist aber selbst (Trustfund Baby) Teil des Establishments.

  • Nein. Trump war auch kein Unfall argloser einfach gestrickter Memschen die hinters Licht geführt wurden sondern wurde gezielt gewählt um es den etablierten Politikern zu zeigen.

    Mit der AFD list das nicht viel anders.

    Was auf diese Höhen wird die AFD aufsteigen?


    Enorm Da werden die Sektkorken aber knallen

  • Könnt ihr das Thema Israel und Palästina bitte im anderen Thread besprechen.

    Vor dem Fragen - bei https://www.prepaid-wiki.de nachschlagen!


    Sofern mein Posteingang voll ist, bitte mein Kontaktformular nutzen.
    Nutzer von: Nokia 8 Sirocco | ginlo + Threema| GMX ProMail| DKB + Sparkasse + ICS + AmEx| Fax: simple-fax.de |Internet: SIMon mobile 27 GB für 12,49 Euro/Monat | Mobilfunk: Kaufland mobil Smart XS (1+5 GB LTE im D1-Netz + SMS&Sprach-Flat für 4,99 €/28d)

  • Ich denke, die meisten gehen der AFD nicht auf den Leim, dafür ist sie zu billig und einfach gestrickt, so dass selbst Dumme sie durchschauen. Lösungen kann die Partei auch nicht anbieten.


    Rechte, die an der Regierung sind, können nur rumquacken, egal ob Ungarn, Slowakei - zwar links - aber eben auch Extremist - oder Melonie in Italien, usw. Ändern können die gar nichts.

    Natürlich kann die AfD und andere Parteien keine Wunder bewirken, aber ein paar Sachen können sie schon ändern.

    Egal ob es darum geht das man Deutschland für arabische und afghanische Migranten unattraktiver zu machen, oder beim Thema Klimaschautz nur das von der EU geforderte Minimum umzusetzen statt auf Ökovorbild zu machen und die Vorgaben nochmal nachzuschärfen und schon viel eher umsetzen zu wollen.


    Nein. Trump war auch kein Unfall argloser einfach gestrickter Memschen die hinters Licht geführt wurden sondern wurde gezielt gewählt um es den etablierten Politikern zu zeigen.

    Mit der AFD list das nicht viel anders. Solange die Regierenden die (vielleicht oft zu einem guten Teil auch nur gefühlte) Realität einer breiten Schicht der Bürger komplett ignoriert bereitet sie den Boden für diese Partei.

    Und es sind leider ausgerechnet die Grünen die dabei massiv Wahlhilfe leisten (z.B. Heizungsgesetz, Energiekosten, Asylpolitik).

    Ja, genau das trifft es ziemlich auf den Punkt.

    Hinzu kommt das eben in den USA die Obama-Regierungen zwar schon viel für die (oft schwarze) arme Bevölkerung in den Grossstädten und Ballungsräumen getan hat, die auch eher arme (meist weisse) Bevölkerung in den Kleinstädten im Mittleren Westen und ähnlichen Regionen dabei aber schon eher vernachlässigt hat.

    So ähnlich ist es auch bei den Grünen. Allein das Deutschlandticket ist für die Ballungsraumbewohner soch eine wirklich tolle Sache wenn sie zuvor für ein Monatsticket ihres Verbundes allein schon so 95€ zahlen mussten aber nun für ein deutschlandweit gültiges Ticket nur noch 49€. Aber den Kleinstadt- und Landbewohnern hilft es eben garnichts. Und das die Tickets für Gelegenheitsnutzer wie die Ländertickets teilweise sogar um ein, zwei Euros teurer geworden sind bringt zusätzlichen Frust.


    Trump ist da quasi das Paradebeispiel: tritt als „Alternative“ zum Establishment an - ist aber selbst (Trustfund Baby) Teil des Establishments.

    Würde ich nicht so sehen.


    Zwar sind Donald Trump oder auch Andrej Babiš sicher reich, aber darau kommt es nicht an. Worauf es ankommt ist das sie sich nicht so elitär und von oben herab belehrend geben wie das Establishment.

    Erstens wollen sie den Bürgern viel weniger verbieten als das Establishment, zweitens setzen sie sich auch so hin die die Bürger und reden wie die Bürger. Während sich das Estabhlischment allein schon durch die Sprache immer mehr von den Bürgern entfernt. Da ist nicht nur das Gendern sondern auch Worte wie "Mund-Nase-Bedeckung" statt "Maske".

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!