Netzausbau Telekom 4G LTE-Netz

  • Na, die Zeit drängt auch langsam. Bei uns sieht es so aus. Alles was sich leicht umstellen lässt, hat schon N1. Außerhalb des urbanen Bereichs, wo es an allem fehlt, wird gerade massenhaft LTE900 angeknipst. In den Städten wird es wohl knapp. Ich kenne einen Standort, der hat Anfang des Jahres LTE2100 bekommen und ist nun auf Vollausbau umgebaut. Zwei Standorte sind noch nicht umgebaut, da läuft nur LTE2100. Bei einem in Offenbach läuft weiterhin kein LTE. Wenn in dem Stadtteil nicht bald LTE kommt, gehen am 01.07. die online Lichter aus, denn ich glaube kaum, dass jemand erwartet, dass Telefonie über GSM und EDGE Internet von da auch nur ansatzweise gehen wird.


    Telekom hilft

    hat den Umbau fürs 3. Quartal angekündigt.

  • Hab gestern nochmal die Netzkarte im Saarland unter die Lupe genommen und einiges mit Cell2gps.com gecheckt.

    Demnach hat sich z.B. in Saarbrücken-Bischmisheim und -Scheidt noch was bei LTE1800/2100 getan, und der neue Standort in Blieskastel-Bellem hat auch noch UMTS gekriegt.


    Für das Saarland komme ich derzeit auf folgende Statistik:


    Stand 31.03.21: 350 Standorte + 16 LTE-Mikrozellen

    26 von 260 UMTS-Standorten noch ohne LTE/5G Band 1 (Großrosseln-Emmersweiler nur LTE)

    26 von 244 LTE1800 Standorten noch ohne 2. Block

    59 von 308 GSM-Standorten noch ohne LTE900/NB-IoT


    Und was die Mindestbitraten angeht:

    (mit 75 Mbit/s für Band 1 gemäß Telekom Netzkarte)


    244 von 350 Standorten mit LTE1800 und mindestens 2CA (>= 225 Mbit/s 64QAM) )*

    41 weitere Standorte mit LTE800+LTE2100 (150 Mbit/s 64QAM)

    12 Standorte nur mit LTE2100+LTE900 (75 Mbit/s 64QAM + 37,5 Mbit/s 64QAM)

    19 Standorte nur mit LTE800+LTE900 (75 Mbit/s 64QAM + 37,5 Mbit/s 64QAM)

    8 Standorte nur mit LTE2100 (75 Mbit/s 64QAM)

    6 Standorte nur mit LTE800 (75 Mbit/s 64QAM)

    7 Standorte nur mit LTE900 (37,5 Mbit/s 64QAM)

    7 GSM/UMTS Standorte noch ohne LTE

    4 GSM Standorte noch ohne LTE (bei einem ist der Weiterbetrieb unsicher)

    1 GSM Mikrozelle

    1 GSM Repeater (unsicher)


    )* Die Netzkarte gibt bei Standorten mit 1800 + 800 weiterhin nur 150 Mbit/s an


    Abweichungen: Ggf. noch nicht alle LTE900 gefunden

    Perl hat neue noch nicht zugeordnete eNodeB

    Perl MRT nur LTE800 und 1800 mit separaten eNodeB-IDs

    andere MRTs oder temporäre Installationen haben 800/900 und 1800/1800 unter separater eNodeB-ID

    9 Mikrozellen in DSL MFG in Saarbrücken möglicherweise inaktiv


    Die wenigen weiter oben schon beschriebenen fehlenden Standorte lassen sich bis 30.06. bestimmt mit mindestens LTE2100 und/oder LTE900 in Betrieb nehmen.

    So viele sind es nicht mehr, um an jeden Standort LTE zu bekommen.



    Meine Zählung divergiert leicht mit der aus den Telekom-Pressemitteilungen.

    Die letzten waren von Mitte Dezember bis Mitte Februar und da waren es bei der Telekom 348 Standorte.

    Möglicherweise werden auch die Mikrozellen in Telefonsäulen mitgezählt.


    Hier die Standort-Zahlen der Telekom (mit der Planung bis Ende 2022):

    Regionalverband Saarbrücken: 129 (+40)

    Saar-Pfalz-Kreis: 49 (+11)

    Kreis Neunkirchen: 34 (+10)

    Kreis St. Wendel: 35 (+20)

    Kreis Merzig-Wadern: 43 (+14)

    Kreis Saarlouis: 58 (+20)

    Sony Xperia XZ2 Compact mit AldiTalk im o2-Netz + ggf. für Cellmapper Norma Connect im Telekom-Netz

    Sony Xperia Z1 Compact mit Norma Connect im Telekom-Netz

    Sony Ericsson W700i mit Techmode

  • Wobei die Tkom zum 30.06. wohl nur die GSM/UMTS Standorte noch ohne LTE dann auf LTE umstellen wird und die 4 Standorte GSM only später umbauen wird. Ich kenne so einen GSM Only Standort in Heiligenhaus, der wird lt. Telekom-Hilft erst im 1. Hj 2022 umgebaut ...

  • In Hamburg wurden am Standort der eNB 104113, wohl bereits vor längerem, neue CommScope-Heptas montiert. Einzige damit einhergehende Erweiterung dürfte, wenn überhaupt, 4x4 MIMO bei LTE 1800 sein :).

  • Denke eher nicht. Die letzte NB war Anfang März, die nächste dürfte Mitte Mai sein. Wobei es sich wie bei den den letzten ND auch schon um Nachzügler handeln könnte, gerade in Gebieten mit geringer Senderdichte wird offenbar manches doch noch erst nachträglich aktiviert.


    In Anbetracht der vielen Standorte, die schon seit 2+ Jahren augenscheinlich fertig rumstehen (allein in Stuttgart dürfte das inklusive Small Cells eine mittlere zweistellige Zahl sein), fand ich die letzen ND doch eher schwach. Da verstehe ich die Logik auch nicht, wenn Standorte in einem - speziell für die Telekom - wirklichen Extrem-Tempo neun Monate nach Mastbau schon am Netz sind, viele andere, teils mit DTAG-LWL vor der Tür, aber seit 2 Jahren noch nicht.

    Die Neugebaute Station in Elchingen im Härtsfeld ist jetzt auch On Air, habe sie letzte Woche gemappt. Kann alledings nicht sagen wann sie genau On Air gegangen ist

    Tarife: Vodafone Red S, o2 Free L Boost, Telekom Magenta Prepaid L 5G,
    Hardware: Samsung Galaxy S10, S9, Xiaomi Mi10 Lite 5G, Xiaomi Mi10 5G

  • In Neustetten -Wolfenhausen ist jetzt der komplett neue Standort nach Verzögerung vor 2 Tagen LTE800+LTE900 in der Ortsmitte aktiviert worden.

    Weitehrin habe ich die lezten Tage hier im Südwesten einige Frequenzerweiterungen (B8+B3) beobachten könnten.


    Da weurde einiges außer der Reihe aktiviert Anfang April.:thumbup:

  • TommySaar.


    Die Telekom hat dafür in den vergangenen zwei Monaten zwei Standorte neu gebaut, zwei mit LTE und vier mit 5G erweitert. Die Standorte stehen in folgenden Kommunen: Eppelborn (2), Merchweiler (2) und Neunkirchen (4).



    Die Neubauten sind definitiv noch nicht gemappt, 5G wird wohl DSS sein (also erstmals B1) und LTE kann alles sein.


    Ne Idee wo da was stehen könnte?

  • In Merchweiler ist die Auswahl der möglichen 5G-Aufrüstungen sehr überschaubar. Hauptsraße, Kirchenstraße, im Gewerbegebiet auf Pfulst oder auf dem ehemaligen TV-Umsetzer Am Teschling. Ich würde nachsehen aber ich habe (auf absehbare Zeit) keine 5G-taugliche Hardware. Das bringt mir als Prepaid-Nutzer eh nichts.

  • Also zu der Statistik der Telekom fällt mir jetzt auch nicht viel ein.

    Die 34 Standorte vorher passen zu meiner Zählung. Wo die 2 neuen Standorte sind, weiß ich auch nicht.


    5G/LTE Band 1 hab ich die folgenden, die man grob in die letzten beiden Monate einordnen kann:

    NK-Zweibrücker Str., NK-Wellesweilerstr. 71 (beide schon in Cellmapper), NK-Wellesweilerstr. 278 und möglicherweise Landsweiler-Reden.

    Letzteres gehört aber zur Gemeinde Schiffweiler.

    Nun fehlt 5G/LTE Band 1 im Kreis Neunkirchen nur noch in NK-Kossmannstr. und am neuen Standort in Illingen.


    Welche neuesten LTE-Aufrüstungen gemeint sein können, ist mir auch unklar. Da kann ich alles auf Ende 2020 datieren.

    NK-Kossmannstraße hat ja neue Antennen mit vielen Bändern gekriegt.

    Vielleicht gibt's ja auch den Band 3 Ausbau in Wemmetsweiler Am Techling.

    Aber in Eppelborn fällt mir nichts ein, höchstens noch der zweite Band 3 Block am Kortenberg.

    Sony Xperia XZ2 Compact mit AldiTalk im o2-Netz + ggf. für Cellmapper Norma Connect im Telekom-Netz

    Sony Xperia Z1 Compact mit Norma Connect im Telekom-Netz

    Sony Ericsson W700i mit Techmode

  • In Aachen-Vetchau hat das von TEF & Telekom genutzte Windrad (eNB 181135) LTE in B3 (kein B1 LTE verfügbar) bekommen. seltsamerweise hat nur der nördliche Sektor LTE bekommen. Vorher war dort nur UMTS/GSM. Telefonica hat dort schon länger LTE in B3&B1. Wenige hundert meter südlich Funkloch bei Telekom & Vodafone.


    Mit eNB 118579 wurde eine weiterer UMTS-Station um B1 LTE erweitert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!