Der Telefonica Netzqualitäts Thread (Netzausbau Funklöcher Netzausfälle Störungen)

  • Seit mittlerweile einem Monat ist eNB 178228 ausgefallen, sowie (seit mindestens letzter Woche) das zugehörige GSM:

    Inzwischen ist auch GSM abgeschaltet oder ausgefallen. In diesem Abschnitt des Mittelrheintals, inklusive dem 2500 Einwohner Ort Bad Salzig, gibt es aktuell keinerlei Versorgung durch o2.


    Wer sich den Standort mal anschauen möchte (Foto von 2015):

    https://upload.wikimedia.org/w…rg_Liebenstein_Bild_1.jpg


    Ich vermute o2 ist oben links am Turm, dort liefen zwei Sektoren G1800 und U2100 bzw. L2100. Die zweite Antenne ist auf der Rückseite des Turms.

    Die Telekom vermute ich unten an der Mauer. Irgendwo müsste auch E-Plus mit seinem einen Sektor G1800 zu sehen sein, der - warum auch immer - noch bis 2020 aktiv war. Trotz der lustigen Flecktarn-Bemalung sind die Antennen am Turm kilometerweit zu sehen. Den Richtfunk ganz oben hat man auch angemalt ^^


    Hoffentlich kriegen sie es bald hin, sonst können sie dort wieder bei Null Kunden anfangen. So ein langer Komplettausfall ist wirklich unschön.

  • In Werther/Westfalen hat man bisher auch keinen Ersatz für den abgebauten Sender im Süden geschaffen. Das Gebäude auf dem die Sender aller drei Betreiber sind/waren soll abgerissen werden. VF stellt sich dort nach wie vor quer,was den Abriss verzögert. O2 war da vorschnell und hat seine Technik abgebaut. Einzig die Telekom hat einen MRT aufgestellt. Der MRT hat auch Band 20,welches o2 wohl nutzen könnte. Macht man aber bisher nicht und die o2 Kunden stehen dort mal wieder im dunkeln.

  • Hey Leute Ich persönlich kann ja über den neuen Netztest 2022 nur noch gelinde drüber Schmunzeln echt. Was hat o2 gerade in den letzten 5 Jahren alles an 4G (( 3G wurde ja leider abgeschalten )) Aufgebaut, Ausgebaut und jetzt bis Ende des Jahres 2022 viele viele o2 Mobilfunkstandorte auf 4G+ Erweitert.

    Ich kann davon in meiner Region, in der nach wie vor von Monoband-Sparausbauten dominieren, nichts sehen.

    Schön für Dich, wenn man großkotzig einen Anbieter runterzieht, zum vermeintlichen Primus wechselt, dann aber aus Geizgründen beim vermeintlich schlechtesten Netz verbleibt. ;-)

    Ich bin Prepaid-Nutzer. Ob ich jetzt Aldi Talk (O2), Lidl Connect (Vodafone) oder Kaufland-Mobil (Telekom) nehme, macht preislich eigentlich keinen Unterschied.

    Ich habe noch Nie nur 1 Mbit/s. Download mit LTE im o2 Netz gehabt.

    Siehe hier

    RE: Der Telefonica Netzqualitäts Thread (Netzausbau Funklöcher Netzausfälle Störungen)

  • So eine Art Kunst am Bau hätte ich ja eher in Albanien vermutet. Fühlt sich da kein Denkmalschutzamt verantwortlich? ^^

    "Die einfachste Art an korrekte Informationen zu gelangen ist, etwas Falsches in ein Forum zu posten und auf die Korrektur zu warten."

  • Und warum bleibt man seit Jahren beim selben Anbieter?

    Zum Vergleich: Die Telekom bei mir Zuhause indoor:



    Das haut einen auch nicht vom Hocker. Die zweite Messung war direkt am Fenster. o2 und Telekom nutzen den gleichen Standort, der offensichtliche Unterschied ist, dass die Telekom mehr LTE-Bänder geschaltet hat. Sind halt schwierige Funkbedingungen und auf dem Dorf kann man eben nicht erwarten, dass in die Nähe ein neuer Standort kommt.

    zzt. o2 L Boost, Loop S/M/L, CallYa Classic, debitel CallYa Classic, Xtra Card (1. Gen.), blau 9 ct. Tarif, NettoKOM, Penny Mobil Easy und MagentaMobil Prepaid 5G-Jahrestarif

  • Ja Leute weiss Nicht nur bis zu 25 Mbit/s. Speed im Download zu haben! Lockt mich nicht mehr hinterm Ofen hervor, so wie es bei Kaufland Mobil oder Aldi Talk und Lidl Connect auf 25 Mbit/s. gebremst wird. Keine Ahnung aber solche Speedbegrenzungen Erinnert mich immer an das gute alte 3G UMTS Netz in Deutschland. Nee nee heutzutage kann es Ruhig schon bis zu 500 Mbit/s. sein. Fühle mich mit meinem aktuellen Vertrag wie im Jahr 2001 als Quam versuchte in Deutschland 5. Netzbetreiber zu werden. Da wo Ich jetzt Postpaid Vertrag habe wird es auch darauf hinauslaufen das sich dieser Netzbetreiber wahrscheinlich Nicht als 4.Netzbetreiber in Deutschland etablieren wird aber finde Ich persönlich Nicht so Schlimm. Gehe ich einfach nach VertragsEnde am Ende 2024 zurück zu o2 Punkt.


    P.S. Aber bis dahin surfe ich gerne mit bis zu 500 Mbit/s.

  • Ich bin Prepaid-Nutzer. Ob ich jetzt Aldi Talk (O2), Lidl Connect (Vodafone) oder Kaufland-Mobil (Telekom) nehme, macht preislich eigentlich keinen Unterschied.

    Mein Kommentar bezog sich ausschließlich auf sensemunne. Da war bei o2 ja alles Mist. Verfolge doch mal seine Historie ;-)
    Ich selbst habe bei o2 Postpaid mit 120GB, x-tra Jahrespaket und CallYa Allnet Flat S. Ist ein guter Mix denke ich.
    Deine Kombi ist auch gut, wird sich sicherlich nur minimal in der Größe der Datenpakete unterscheiden.

  • Und die Datenraten sind niedriger als bei der Telekom?

    Ja, indoor praktisch nicht oder nur erschwert nutzbar. Outdoor gehts.


    Und was is mit Vodafone?

    Hängt auch an diesem Standort mit dran; hat aber als einziger noch einen zweiten Standort etwas außerhalb.

    Es sind halt einfach schwierige Funkbedingungen.

    zzt. o2 L Boost, Loop S/M/L, CallYa Classic, debitel CallYa Classic, Xtra Card (1. Gen.), blau 9 ct. Tarif, NettoKOM, Penny Mobil Easy und MagentaMobil Prepaid 5G-Jahrestarif

  • 85253 Erdweg: Sender offline.


    Und schon seit dem Sommer:


    85529 Markt Indersdorf: Sender überlastet.

    Immer unterwegs auf Straße und Schienen mit:
    #1 Samsung Galaxy A52s 5G:
    ..Vodafone Red L + MagentaMobil Prepaid 5G Jahrestarif

    #2 Samsung Galaxy A52s 5G:..o2 Free M + Wenn Drillisch mal startet... /// Samsung Tab S5e: Vodafone CallYa /// Festnetz: o2 VDSL.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!