Telefon-Treff

 

Suchen | Registrieren | Kalender | Mitglieder | Hilfe | Regeln | Handydatenbank | Twitter | Impressum | Abmelden
Telefon-Treff > Rund ums mobile Telefonieren > Mobilfunk Allgemein > Freisprechen im Auto: Fragen zu Bluetooth, Aufnahmeschalen, zweite SIM
Gehe zu:
 
Dieses Thema durchsuchen:
 
TT-Premium-Account: Forum ohne Werbung und Platz für 1000 Nachrichten im Postfach? Informieren und bestellen!
  Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema    Antworten
JuergenD ist offline Alter Beitrag 12.02.2012 13:27
Profil von JuergenD anzeigen JuergenD eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von JuergenD finden Füge JuergenD zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
JuergenD

Mitglied

Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 90
Threadersteller

Freisprechen im Auto: Fragen zu Bluetooth, Aufnahmeschalen, zweite SIM

Hallo zusammen,

haben eine neue B-Klasse inkl. Freisprecheinrichtung & Außenantenne. Nun gibt es zwei Möglichkeiten, das Mobiltelefon mit dem Auto zu verbinden. Da ich sowas bis jetzt nicht genutzt habe, ein paar Fragen hierzu. Das Auto wurde mir so gestellt.


(1) Verbindung via Bluetooth: Habe ich probiert, funktioniert. Nur nachdem auf meinem Handy die Verbindung ebenso angezeigt wird: Wird hierbei die Außenantenne verwendet? Oder wird nur Adressbuch und Audiodaten via Bluetooth übertragen und die eigentliche Verbindung läuft via Handyantenne? Wäre natürlich schlecht, da Qualität der Verbindung und "Strahlenbelastung" im Innenraum höher wären

(2) Aufnahmeschalen von Mercedes für die Komfort-Telefonie Vorbereitung: Was ist hier der Vorteil im Vgl. zu Bluetooth? Außer, dass das Telefon auch lädt.

(3) Habe ich nicht gefunden, aber kann man denn keine DualSIM/MultiSIM/UltraSIM irgendwie connecten? Also einfach einschieben und los gehts ohne jedes Mal das Telefon connecten/einstecken zu müssen?


Was ist eure Empfehlung?


Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Danke!

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Abi99 ist offline Alter Beitrag 21.02.2012 15:41
Profil von Abi99 anzeigen Abi99 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Abi99 finden Füge Abi99 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Abi99

Lebenslänglich

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 13855

Wir wissen nicht, was in Deiner B-Klasse verbaut ist. Alle Deine Varianten sind denkbar! Hast Du vielleicht die Bestellcodes vom Zubehör? Darüber lässt sich dann in einem Mercedes-Forum mehr erschließen.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

.me ist offline Alter Beitrag 22.02.2012 10:36
Profil von .me anzeigen .me eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von .me finden Füge .me zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
.me

Junior Guru

Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 2295

zu 1.
Die Blauzahn-Verbindung verbindet sich mit dem Handy, das handy verbindet sich mit dem Mobilfunk-Anbieter.
Daher Antenne <-> Handy

zu 2.
Wenn Du denn noch ein (meist älteres) Handy mit Aussenantennenanschluss findest
UND
dazu noch eine Ladeschale, die zur verbauten Halterung passt,
DANN
könntest Du auch die Aussenantenne benutzen.
Rein HF-verbindungstechnisch wäre das am besten.

__________________
Gier frisst Hirn, soweit vorhanden | Rauchen bildet - Krebs Meine Frau starb daran.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Abi99 ist offline Alter Beitrag 22.02.2012 14:01
Profil von Abi99 anzeigen Abi99 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Abi99 finden Füge Abi99 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Abi99

Lebenslänglich

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 13855

Zitat:
Original geschrieben von .me
Die Blauzahn-Verbindung verbindet sich mit dem Handy, das handy verbindet sich mit dem Mobilfunk-Anbieter. Daher Antenne <-> Handy
Mercedes bietet auch SIM-Access. In die Schale kannst Du einen Bluetooth-Adapter legen. Entweder SIM-Access oder Handsfree.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Abi99 ist offline Alter Beitrag 08.03.2012 21:21
Profil von Abi99 anzeigen Abi99 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Abi99 finden Füge Abi99 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Abi99

Lebenslänglich

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 13855

Zitat:
Original geschrieben von JuergenD
Aufnahmeschalen von Mercedes für die Komfort-Telefonie Vorbereitung: Was ist hier der Vorteil im Vgl. zu Bluetooth?
Hier kannst Du ein Bluetooth-Cradle einlegen, entweder Hands-Free (HFP) oder SIM-Access (SAP). Bei letzterem Cradle kannst Du auch stattdessen eine SIM direkt einstecken.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

bbman31 ist offline Alter Beitrag 09.03.2012 22:33
Profil von bbman31 anzeigen bbman31 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von bbman31 finden Füge bbman31 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
bbman31

Junior Mitglied

Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 14

Ist denn das eigentlich tatsächlich ein Problem mit der "Strahlenbelastung" im Innenraum bei aktiver bluetooth-Verbindung?

Gruß Carsten

__________________
Alles Gute kommt von oben :-)

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Abi99 ist offline Alter Beitrag 10.03.2012 11:22
Profil von Abi99 anzeigen Abi99 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Abi99 finden Füge Abi99 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Abi99

Lebenslänglich

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 13855

Die Strahlenbelastung ist insoweit ein Thema, als dass das Telefon dem Empfang hochregeln muss. Du hast mehr Akkuverbrauch und besonders auf der Autobahn bzw. Landstraße echte Probleme mit dem Handover/Empfang, siehe auch hier. Kurz: Mit Außenantenne hast Du besseren Empfang.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

bbman31 ist offline Alter Beitrag 10.03.2012 21:58
Profil von bbman31 anzeigen bbman31 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von bbman31 finden Füge bbman31 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
bbman31

Junior Mitglied

Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 14

Ja, das ist einleuchtend, ich hatte allerdings bisher so gut wie keine Verbindungsabbrüche oder Änliches . Ich muss auch sagen, dass ich es sehr komfortabel finde das Radio als Freisprecher zu nutzen, auch für Hörbücher Musik usw. Da muss ich das mit der Strahlenbelastung wohl gedanklich lieber mal ausblenden...

__________________
Alles Gute kommt von oben :-)

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Abi99 ist offline Alter Beitrag 11.03.2012 09:42
Profil von Abi99 anzeigen Abi99 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Abi99 finden Füge Abi99 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Abi99

Lebenslänglich

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 13855

Wenn Du bisher keine Probleme hattest, dann hast Du für Dein Telefon im Auto die richtige Position gefunden.
Bei SIM-Access arbeitet ebenfalls das Radio-Lautsprecher-System als Freisprecher, nur wird dann eben noch die Antenne außen am Auto anstatt die im Telefon verwendet.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

bbman31 ist offline Alter Beitrag 12.03.2012 20:34
Profil von bbman31 anzeigen bbman31 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von bbman31 finden Füge bbman31 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
bbman31

Junior Mitglied

Registriert seit: 03/2012
Beiträge: 14

Na ja, es kullert so auf dem Beifahrersitz herum...

__________________
Alles Gute kommt von oben :-)

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Samsungracer ist offline Alter Beitrag 18.03.2012 08:18
Profil von Samsungracer anzeigen Samsungracer eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Samsungracer finden Füge Samsungracer zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Samsungracer

Profi

Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 756

Hallo,

VW baut auf Wunsch FSE mit rSAP in Auto ein, da braucht es keine Ladeschale, die den Innenraum verschandelt ( gibt es für die meisten Handys eh keine Adapter für ) oder einen Anschluss ans Gerät.

Ich möchte die nicht mehr missen, weil genial gut funktionier - ausser man hat ein iPhone.

Telefonieren über die FSE im Radio, Bedienung per Lenkradtaschen oder Radiotouchscreen, SMS in Boardcomputer-/Radiodisplay lesen, das komplette Telefonbuch im Radio, was dann auch direkt als Zielspeicher fürs Navi dienen kann. Und ums Telefon braucht man sich nicht kümmern, es bleibt einfach in der Jackentasche, koppelt sich selbständig mti der FSE, auch wenn die Jacke im Kofferaum liegt.

Wenns orgentwie geht, würde ich dir raten, so eine Lösung zu nehmen.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Abi99 ist offline Alter Beitrag 24.03.2012 11:25
Profil von Abi99 anzeigen Abi99 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Abi99 finden Füge Abi99 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Abi99

Lebenslänglich

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 13855

Bei Mercedes kommt rSAP in die Ladeschale, als Modul. Außerdem kannst Du in das Modul direkt eine SIM einlegen. Hast Du bei der Fahrzeugbestellung Dich verkauft, kannst Du so jederzeit nachrüsten. Hat Dein Telefon kein rSAP, nimmst Du das HFP-Modul.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Alle Zeitangaben in WEZ +1 Stunde. Es ist 21:37 Uhr. Schliessen   Antworten
  Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Druckbare Version zeigen | Diese Seite per eMail verschicken | Dieses Thema abonnieren

Gehe zu:
 

Telefon-Treff > Rund ums mobile Telefonieren > Mobilfunk Allgemein > Freisprechen im Auto: Fragen zu Bluetooth, Aufnahmeschalen, zweite SIM

Forum Regeln:
Es ist Dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist ausgeschaltet
vB Code ist angeschaltet
Smilies sind angeschaltet
[IMG] Code ist angeschaltet
 

Partner-Forum: BMW-Treff
 Archiv
Copyright ©2002 - 2014 Telefon-Treff.de