Telefon-Treff

 

Suchen | Registrieren | Kalender | Mitglieder | Hilfe | Regeln | Handydatenbank | Twitter | Impressum | Abmelden
Telefon-Treff > Software / Betriebssysteme für Telefone > Android > Antivirenprogramm für Android, braucht man es?
Gehe zu:
 
Dieses Thema durchsuchen:
 
TT-Premium-Account: Forum ohne Werbung und Platz für 1000 Nachrichten im Postfach? Informieren und bestellen!
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 »   Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema    Antworten
LittleBoy ist offline Alter Beitrag 29.01.2012 17:18
Profil von LittleBoy anzeigen LittleBoy eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von LittleBoy finden Füge LittleBoy zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
LittleBoy

Junior Profi

Registriert seit: 03/2005
Beiträge: 481

Zitat:
Original geschrieben von frank_aus_wedau
Würde diese Möglichkeit nicht bereits ein "Scheunentor" darstellen, das auch kundige Dritte nutzen könnten?

Nein.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

elknipso ist offline Alter Beitrag 29.01.2012 17:34
Profil von elknipso anzeigen elknipso eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von elknipso finden Füge elknipso zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
elknipso

Senior Guru

Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 4169

Hier mal noch ein paar Links zu der Thematik mit der letzten versuchten Panikmache von Symantec mit angeblichen "Trojaner" im Market.

Es zeigt einmal mehr wie viel man von derartigen "Sicherheitsfirmen" zu halten hat die sich sowieso gerne schon mehr oder weniger seriösen Methoden bedienen um ihre Produkte den Leuten unterzuschieben.


Hokuspokus: Neue Trojaner im Android Market, die keine sind

Und wieder: Trojaner / Adware im Market entdeckt - Update: Entwarnung

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

sms-naniwa ist offline Alter Beitrag 31.01.2012 15:30
Profil von sms-naniwa anzeigen sms-naniwa eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von sms-naniwa finden Füge sms-naniwa zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
sms-naniwa

Junior Mitglied

Registriert seit: 01/2012
Beiträge: 20

hat denn einer schon ein gravierenden Virus drauf gehabt?? bin auch der meinung das die firmen sehr viel werbung dafür machen!!

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

frank_aus_wedau ist offline Alter Beitrag 31.01.2012 18:46
Profil von frank_aus_wedau anzeigen frank_aus_wedau eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von frank_aus_wedau finden Füge frank_aus_wedau zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
frank_aus_wedau

Inventar

Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 8616

Selbst auf meinen Windows-PC, denen wesentliche Aufgaben zukommen, hatte ich bisher keinen Virus mit nennenswertem Schadpotiezial. Und das genau deshalb, weil ich mir stets vorher Gedanken zu dieser Problematik gemacht hatte.

Viren existierten auch schon vor dem rasanten Aufstieg des Internet. Als sich etwa Ende der 1980er/Anfang der 1990er Jahre (als auch Windows-Viren noch kaum wahrgenommen und zudem belächelt wurden) die Rechner vieler Freunde "selbstständig machten" - etwa infolge eines Virus, der durch "Die Lemminge" verbreitet wurde -, war mein Rechner bereits geschützt. Auch hier kursierte zunächst das Gerücht, Microsoft habe das im Griff. Und auch damals wurde der Sinn der seinerzeit in den Kinderschuhen steckenden AV-Software angezweifelt.

Genau so, wie ich das schon damals nicht geglaubt habe, halte ich die aktuell von der Industrie gebetsmühlenartig heruntergeleierten Beschwichtigungsparolen für wenig glaubhaft. Auch damals war die Unrichtigtigkeit der Beschwichtigungsaussagen von Microsoft über ein zu vernachlässigendes Problem (noch) nicht zu widerlegen ... und dennoch stimmten die Darstellungen der Verantwortlichen nicht. So etwas kann es durchaus geben.

Wohl dem, der sich gar nicht erst auf's Glatteis hat führen lassen.

Ach ja:
Die Rente ist sicher! Und das schon seit den 1980ern. Die derzeitigen Diskussionen sind völliger Klamauk ... wenn wir in Rente gehen, wird das Füllhorn geöffnet und es springt ein lustiges Männlein aus dem Geldregen ...

Frankie

__________________
WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
- Saftladen des Jahres 2011: DAB-Bank München - Saftladen 2012: NUANCE-Software
- Saftladen des Jahres 2013: ... was wart Ihr alle lieb zu mir ... :)
"Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

rajenske ist offline Alter Beitrag 31.01.2012 18:56
Profil von rajenske anzeigen rajenske eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von rajenske finden Füge rajenske zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
rajenske

Lebenslänglich

Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 13194

Zitat:
Original geschrieben von frank_aus_wedau
Und das genau deshalb, weil ich mir stets vorher Gedanken zu dieser Problematik gemacht hatte.

Hast du dir Gedanken zu Android gemacht? Ich wusste gar nicht, dass du auch ein Android-Handy nutzt.

Du schreibst ja nur Dinge, die hier nicht konkret in den Thread passen.

@sms-naniwa: Ich darf mal auf ein Nachbar-Forum verweisen zum Lesen:
Ist ein Antiviren-Programm für Android nötig? Wenn ja welches könnt Ihr empfehlen? - Android-Hilfe.de

Einen "Virus" hatte hier noch keiner .

__________________
Mit Grüßen ...

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Renade ist offline Alter Beitrag 01.02.2012 16:00
Profil von Renade anzeigen Renade eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Renade finden Füge Renade zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Renade

Newbie

Registriert seit: 02/2012
Beiträge: 3

Hallo!

Ich muss auch sagen, dass ich ein Antivirenprogramm derzeit noch für überflüssig halte. Im Moment reicht es meiner Meinung nach, wenn man einfach aufpasst, was man sich im Market für eine App holt. Man sollte sich wirklich die Zeit nehmen und lesen, welche Berechtigungen man den Programmen zugesteht, was man es downloaded.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

sms-naniwa ist offline Alter Beitrag 02.02.2012 09:50
Profil von sms-naniwa anzeigen sms-naniwa eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von sms-naniwa finden Füge sms-naniwa zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
sms-naniwa

Junior Mitglied

Registriert seit: 01/2012
Beiträge: 20

Naja es geht ja nicht nur um Virus, sondern auch wegen Malware, SMS Spam und gefährlichen Applikationen. Reicht schon, wenn man hier durch einige Apps ausspioniert wird und dann wenn ich lese Zugriff auf kostenpflichtige Dienste ( SMS / Telefon ) ... Man will niemanden was unterstellen, aber vorbeugen, besser als heilen.
bin da eher mehr pessismistisch

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

elknipso ist offline Alter Beitrag 02.02.2012 09:53
Profil von elknipso anzeigen elknipso eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von elknipso finden Füge elknipso zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
elknipso

Senior Guru

Registriert seit: 10/2008
Beiträge: 4169

Zitat:
Original geschrieben von sms-naniwa
Naja es geht ja nicht nur um Virus, sondern auch wegen Malware, SMS Spam und gefährlichen Applikationen. Reicht schon, wenn man hier durch einige Apps ausspioniert wird und dann wenn ich lese Zugriff auf kostenpflichtige Dienste ( SMS / Telefon ) ... Man will niemanden was unterstellen, aber vorbeugen, besser als heilen.
bin da eher mehr pessismistisch


Nur dafür schützt Dich auch keine einzige der "tollen" Virenscanner Apps. Und selbst Apps die vom Hersteller selbst (!) als Schadsoftware eingestuft werden, werden nicht gemeldet. Bei allgemein so schlampiger Arbeit kann man sich die Mühe auch gleich sparen.

Symantecs Android-Virenscanner drückt bei Trojanern ein Auge zu

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

raix ist offline Alter Beitrag 02.02.2012 13:29
Profil von raix anzeigen raix eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von raix finden Füge raix zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
raix

Senior Guru

Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 4305

Zitat:
Original geschrieben von frank_aus_wedau
Würde diese Möglichkeit nicht bereits ein "Scheunentor" darstellen, das auch kundige Dritte nutzen könnten?


Theoretisch ja, die Grundlagen dazu hat Oberheide schon rausgearbeitet:

http://jon.oberheide.org/blog/2010/...google-android/

__________________
Original geschrieben von bernbayer:
"Eine Kampagne in ZUsammenhang mit Guttenberg kann man der Bild-Zeitung nicht vorwerfen."

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

rajenske ist offline Alter Beitrag 02.02.2012 22:20
Profil von rajenske anzeigen rajenske eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von rajenske finden Füge rajenske zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
rajenske

Lebenslänglich

Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 13194

Ein Schritt nach vorn im Market: Bouncer

Zitat:
Bouncer adds another level of security to the platform, automatically scanning new and existing apps for known bits of malicious code. Google has actually been scanning apps whenever new malicious code is discovered, but Bouncer will automate the process, scanning for known spyware and trojans, too. Bouncer runs every new application on Google’s cloud infrastructure and simulates how it’ll run on a device. That way, Google can see straight away whether an app is misbehaving and flag it accordingly.

Another smart feature is that Bouncer isn’t 100 percent automated. Once something is flagged, there’s a manual process for confirming the app is indeed malicious, reducing the risk of false positives.

Quelle: http://techcrunch.com/2012/02/02/go...er-if-you-will/

__________________
Mit Grüßen ...

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

raix ist offline Alter Beitrag 03.02.2012 11:25
Profil von raix anzeigen raix eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von raix finden Füge raix zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
raix

Senior Guru

Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 4305

Nachdem Google die anderen Firmen (Lookout etc) für ihren Ansatz mehr oder weniger verspottet hat, fahren sie nun fast den gleichen Ansatz. Interessante Wendung.

__________________
Original geschrieben von bernbayer:
"Eine Kampagne in ZUsammenhang mit Guttenberg kann man der Bild-Zeitung nicht vorwerfen."

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

rajenske ist offline Alter Beitrag 03.02.2012 17:30
Profil von rajenske anzeigen rajenske eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von rajenske finden Füge rajenske zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
rajenske

Lebenslänglich

Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 13194

Interessehalber: Wo denn verspottet?

Im Prinzip geht es hier doch in die richtige Richtung,die doch viele gefordert haben: Stärkere Prüfungen der Apps durch Google selbst. Was es bringt, wird man sehen. Die Adware-Geschichte, die Symantec noch hochgepusht hat,scheint Bouncer zu tolerieren.

__________________
Mit Grüßen ...

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

frank_aus_wedau ist offline Alter Beitrag 03.02.2012 23:47
Profil von frank_aus_wedau anzeigen frank_aus_wedau eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von frank_aus_wedau finden Füge frank_aus_wedau zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
frank_aus_wedau

Inventar

Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 8616

Zitat:
Original geschrieben von raix
Theoretisch ja, die Grundlagen dazu hat Oberheide schon rausgearbeitet:

...

Genau das hatte ich befürchtet. Jeder denkbare Eingriff in ein System ist auch praktisch umsetzbar - das ist nur eine Frage der Zeit.

@rajenske:
Wenn ich Vergleiche zu anderen Systemen ziehe, bei denen dieselben Beschwichtigungsversuche stets der Desinformation der Kundschaft dienten, dann um darzulegen, warum ich solchen Aussagen inzwischen prinzipiell keinen Glauben mehr schenke. An den Weihnachtsmann werde ich auch nie wieder glauben.

Dass ich vom Kauf eines Android-Fons nach einem (mangels Verfügbarkeit) nicht umsetzbaren Kaufentschluss wieder abgerückt bin, liegt doch genau an den völlig unglaubwürdigen Aussagen der Verantwortlichen inbezug auf die Virenproblematik. Wenn ich ein OS für unsicher halte und ich nicht werksseitig über Root-Rechte zur Abwehr verfüge, müsste ich ziemlich dämlich sein, mich darauf einzulassen. Allein die Annahme, ich könnte solches Gerät verwenden, grenzt schon fast an Beleidigung.

Frankie

__________________
WIEDERERÖFFNUNG: Frankies SAFTLÄDEN!
- Saftladen des Jahres 2011: DAB-Bank München - Saftladen 2012: NUANCE-Software
- Saftladen des Jahres 2013: ... was wart Ihr alle lieb zu mir ... :)
"Wenn es heißt 'Alle müssen den Gürtel enger schnallen' fummelt jeder immer nur am Gürtel des Nachbarn herum" (N.Blüm)

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

raix ist offline Alter Beitrag 04.02.2012 09:50
Profil von raix anzeigen raix eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von raix finden Füge raix zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
raix

Senior Guru

Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 4305

Zitat:
Original geschrieben von rajenske
Interessehalber: Wo denn verspottet?



Zitat:

"Virus companies are playing on your fears to try to sell you BS protection software for Android, RIM, and, iOS," DiBona said on Google+. "They are charlatans and scammers. If you work for a company selling virus protection for Android, RIM or iOS, you should be ashamed of yourself."


http://news.cnet.com/8301-30685_3-5...rom-charlatans/

Dabei machen die Apps genau das, was Google nun auch macht. Prüfen auf bekannte Malware und warnen davor. Die Apps können natürlich nur auf dem jeweiligen Gerät suchen und sind auf eine große Datenbank der Firma dahinter angewiesen, aber im Endeffekt macht Google nun auch nichts anderes. Jede eingehende App wird mit bekanntem Schadcode verglichen.


Zitat:
Original geschrieben von rajenske
Im Prinzip geht es hier doch in die richtige Richtung,die doch viele gefordert haben: Stärkere Prüfungen der Apps durch Google selbst. Was es bringt, wird man sehen. Die Adware-Geschichte, die Symantec noch hochgepusht hat,scheint Bouncer zu tolerieren.


Korrekt, habe ich mir doch irgendwo ganz vorne im Thread so gewünscht

__________________
Original geschrieben von bernbayer:
"Eine Kampagne in ZUsammenhang mit Guttenberg kann man der Bild-Zeitung nicht vorwerfen."

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

rajenske ist offline Alter Beitrag 04.02.2012 10:21
Profil von rajenske anzeigen rajenske eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von rajenske finden Füge rajenske zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
rajenske

Lebenslänglich

Registriert seit: 06/2002
Beiträge: 13194

Danke für den Link. Man sollte aber einbeziehen, dass DiBona ausdrücklich - auch in deinem Zitat - über 'virus' spricht:

Zitat:
"No major cell phone has a 'virus' problem in the traditional sense that Windows and some Mac machines have seen, (..)"

Das macht die Sache für ihn natürlich einfacher. Er redet nicht allgemein über Malware.

Zudem leisten die bisherigen Sicherheits-Apps ja nun wirklich ncht viel in diesem Bereich. Sie täuschen eine Sicherheit vor, die sie nicht leisten können (haben wir hier ja schon mehrfach besprochen.

Und Was Boncer nun macht (bzw. verspricht zu tun), ist NICHT das, was diese Apps tun. Bouncer arbeitet ja automatisiert direkt im Market, das können die Apps anderer Firmen ja nicht.

Zitat:
Original geschrieben von frank_aus_wedau
Wenn ich Vergleiche zu anderen Systemen ziehe, bei denen dieselben Beschwichtigungsversuche stets der Desinformation der Kundschaft dienten, dann um darzulegen, warum ich solchen Aussagen inzwischen prinzipiell keinen Glauben mehr schenke. An den Weihnachtsmann werde ich auch nie wieder glauben.

Mag sein, diese Aussagen sind aber so dermaßen allgemein, dass jeder zustimmt - sie helfen hier bei Android wenig.

Zitat:
Dass ich vom Kauf eines Android-Fons nach einem (mangels Verfügbarkeit) nicht umsetzbaren Kaufentschluss wieder abgerückt bin, liegt doch genau an den völlig unglaubwürdigen Aussagen der Verantwortlichen inbezug auf die Virenproblematik. Wenn ich ein OS für unsicher halte und ich nicht werksseitig über Root-Rechte zur Abwehr verfüge, müsste ich ziemlich dämlich sein, mich darauf einzulassen.

Und wenn du deshalb kein Android-Phone kaufst, weil du erwartest, dass es bereits mit Root-Rechten für den Benutzer ausgeliefert wird, mach das so. Nötig ist das nicht.

__________________
Mit Grüßen ...

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Alle Zeitangaben in WEZ +1 Stunde. Es ist 12:32 Uhr. Schliessen   Antworten
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 »   Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Druckbare Version zeigen | Diese Seite per eMail verschicken | Dieses Thema abonnieren

Gehe zu:
 

Telefon-Treff > Software / Betriebssysteme für Telefone > Android > Antivirenprogramm für Android, braucht man es?

Forum Regeln:
Es ist Dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist ausgeschaltet
vB Code ist angeschaltet
Smilies sind angeschaltet
[IMG] Code ist angeschaltet
 

Partner-Forum: BMW-Treff
 Archiv
Copyright ©2002 - 2014 Telefon-Treff.de