Telefon-Treff

 

Suchen | Registrieren | Kalender | Mitglieder | Hilfe | Regeln | Handydatenbank | Twitter | Impressum | Abmelden
Telefon-Treff > Rund ums mobile Telefonieren > Kaufberatung > Gerät mit guter Terminplanungsfunktion (ohne Kostenfalle)
Gehe zu:
 
Dieses Thema durchsuchen:
 
TT-Premium-Account: Forum ohne Werbung und Platz für 1000 Nachrichten im Postfach? Informieren und bestellen!
  Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Autor
Thema    Antworten
telefant-astisch ist offline Alter Beitrag 23.04.2012 16:57
Profil von telefant-astisch anzeigen telefant-astisch eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von telefant-astisch finden Füge telefant-astisch zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
telefant-astisch

Newbie

Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 3
Threadersteller

Gerät mit guter Terminplanungsfunktion (ohne Kostenfalle)

Hallo liebe Telefon-Treff-Talker,

ich bin ein neues Mitglied der Community und würde mich über Eure Hilfe bei der Kaufentscheidung für ein neues Handy/PDA/Smartphone freuen.

Was ich möchte?
Ich brauche ein Gerät mit einer guten Terminverwaltungsfunktion (optional vielleicht mit Erinnerungsfunktion, so dass z.B. 1 oder 2 Stunden vor dem Termin ein Hinweis gegeben wird).

Haben heute wohl alle alle Smartphones, ABER......
wovor ich mich fürchte, ist eine Kostenfalle, weil sich Smartphones automatisch Onlineverbindungen herstellen. Und selbst eine DEAKTIVIERUNG der INTERNETEINWAHL in den Einstellungen des Gerätes könnte eine Onlineverbindung nicht immer verhindern.

DAHER:
Da ich ohnehin kein Internetfähiges Gerät benötige, wäre es mir am liebsten, ein Gerät zu nutzen, dass "ÜBERHAUPT KEIN(E) INTERNET(EINWAHL) kann. Sprich, ein stinknormales Handy, aber gerne mit GROSSEM DISPLAY und guter Terminverwaltungsfunktion.

Oder ein alter (gerne auch gebrauchter) PDA, der noch KEIN Internet kann! Vorschläge sind willkommen, da ich auch mit PDAs keine Erfahrungen habe. Wichtig ist nur eine gute Terminverwaltungsfunktion. That's it.

Danke vorab.

Geändert von telefant-astisch am 23.04.2012 um 17:02

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

bz_star ist offline Alter Beitrag 23.04.2012 17:34
Profil von bz_star anzeigen bz_star eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von bz_star finden Füge bz_star zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
bz_star

Junior Guru

Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 2505

Sagen wir es mal so, mir fällt spontan kein Gerät ein, bei dem sich die Einwahl in das Internet
nicht deaktivieren ließe.
Die meisten Smartphones sind zwar auf eine Internetnutzung ausgelegt, jedoch kann man sie
eben in eingeschränkter Form auch ohne Datenverbindung nutzen.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Gallium ist offline Alter Beitrag 23.04.2012 18:39
Profil von Gallium anzeigen Gallium eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Gallium finden Füge Gallium zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Gallium

Senior Profi

Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1821

Auf jeden Fall kommen dann Apple (iPhone), google (android) und Microsoft (Windows) nicht in Frage, da diese gerade über die Internetverbindung diese Funktionen sinnvoll realisieren.
Ein Smartphone würde ich Dir aber dennoch empfehlen, da Du so ein 'Kalender-Programm' Deiner Wahl installieren kannst.
Ich selbst benutze immer noch Symbian60-Geräte - ein altes Nokia-System, für das es eine Unmenge an Programmen gibt.
Mir selbst genügt allerdings in meinem Samsung Omnia 8910HD der eingebaute Kalender/Adressbuch. Ich synchronisiere die Geräte zuhause/ im Büro über den PC, so dass alle Geräte so auch immer auf dem aktuellen Stand sind.
Der Grund, weshalb ich an diesen Geräten festhalte, ist die ausgereifte zuverlässige Software, über deren Verhalten man auch noch 100% Kontrolle hat. Zudem habe ich auch noch eigene Firmware installiert, von der ich mit Sicherheit sagen kann, was sie macht (was man von android und Co nun wahrlich nicht sagen kann)

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

bz_star ist offline Alter Beitrag 23.04.2012 19:02
Profil von bz_star anzeigen bz_star eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von bz_star finden Füge bz_star zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
bz_star

Junior Guru

Registriert seit: 12/2008
Beiträge: 2505

Wieso kommen dafür dann iOS, Android oder Windows Mobile nicht in Frage?
Du hast auch damit 100 prozentige Kontrolle, wenn du den richtigen Haken setzt und das ist
gar nicht so schwer, wenn man richtig liest.

Abgesehen davon, die genannte Synchronisationsvariante per Kabel ist mit o.g. Systemen ebenso
möglich.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Gallium ist offline Alter Beitrag 24.04.2012 07:49
Profil von Gallium anzeigen Gallium eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Gallium finden Füge Gallium zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Gallium

Senior Profi

Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1821

Allein schon für die Aktivierung möchte ein iPhone eine Netzverbindung...
...und dass zahlreiche Apps existieren, die 'heimlich' irgendwelche gesammelten Daten ins Netz schicken, ist vermutlich Anlass der Frage des TE gewesen.
Was geschlossene Systeme, wie iPhone und Win tatsächlich alles übermittlen, kommt (wie kürzlich der iPhone-GPS-Tracker) nur sporadisch, zufällig zum Vorschein.

Der alte Trick, eine falsche Verbindungseinstellung im Handy einzutragen, funktioniert auch nicht mehr, da einige Netze mittlerweile beliebige APN/Benutzerkennung akzeptieren.

Natürlich gibt's auch bei Android die Möglichkeit eigener Firmware (z.B. Cyanogen-mod). Allerdings bekommen die immer mehr unüberschaubare Komplexität. Wenn ich nur Termine und Kontakte verwalten will, brauche ich das alles nicht. Warum also 90% Software installieren, wenn ich's nie benutzen will? Das braucht schließlich auch alles Akku-Strom.

Versteh mich bitte nicht falsch: Ich habe nichts gegen die 'Universal-Spielzeuge'... hab selber auch eins
Für den beruflichen Einsatz braucht man aber nur wenige zuverlässige Funktionen und keine 'Feature-Inflation'.

Übrigens synce ich nicht über Kabel sondern automatisch über Bluetooth. Was da von Handy zu PC und umgekehrt übertragen wird, kann man übrigens 'klarschriftlich' mitlesen.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

sogar ist offline Alter Beitrag 24.04.2012 11:56
Profil von sogar anzeigen sogar eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von sogar finden Füge sogar zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
sogar

Junior Guru

Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 2123

Wie schon öfters hier bei TT angesprochen, sollen die S60 Geräte gut kontrollierbar sein, so das alle Datenübertragungen ausgeschaltet sind und bleiben. Ausserdem steht evlt. noch die Möglichkeit im Raum, eine SIM Karte zu nutzen, die keine Internetverbindung zulässt oder erst nach Buchung eines Volumens. Beispiele sind callya T&S oder auch FYVE.
Die Kombination aus einem Nokia S60 und einer derartigen SIM Karte finde ich von daher brauchbar und kann sie empfehlen. Werfe von daher einfach als Orientierungsanfang das Nokia E51 in den Raum. Ein Nokia C5 ist etwas teurer und neu zu erwerben, aber in etwa gleiche Liga.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Gallium ist offline Alter Beitrag 24.04.2012 12:17
Profil von Gallium anzeigen Gallium eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Gallium finden Füge Gallium zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Gallium

Senior Profi

Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1821

sogars Empfehlung (E51) kann ich mich nur anschließen, da ich es ebenfalls noch in Benutzung habe. Die älteren Nokias sind auch noch sehr hochwertig verarbeitet
telefant-astisch müsste uns aber mal verraten, welche Bauform sein Favorit wäre. Barren, Slider, Touch...

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

telefant-astisch ist offline Alter Beitrag 25.04.2012 15:18
Profil von telefant-astisch anzeigen telefant-astisch eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von telefant-astisch finden Füge telefant-astisch zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
telefant-astisch

Newbie

Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 3
Threadersteller

Zunächst danke für Eure Vorschläge und Meinungen!

Zitat:
Original geschrieben von bz_star
Du hast auch damit 100 prozentige Kontrolle, wenn du den richtigen Haken setzt und das ist
gar nicht so schwer, wenn man richtig liest.


Das habe ich auf einigen Seiten im Internet anders gelesen und auch in Verbrauchermagazinen anders gehört. Auch eine "Deaktivierung des Internetzugangs" (so nenne ich das mal unfachmännisch) könnte nicht in allen Fällen eine Onlineverbindung verhindern. Programme im Hintergrund würden hier teilweise völlig unbemerkt Datenverbindungen aufbauen, auch wenn das "Häkchen Onlineverbindung" deaktiviert wäre.

Und da ich keinen "Datentarif" will (da ich auch keinen Onlinezugang brauche), will ich auf jeden Fall sicher gehen, dass ich nicht mit einem Smartphone in die (unbemerkte) Kostenfalle tappe, indem mir (heimlich aufgebaute) Onlineverbindungen in Rechnung gestellt werden. Und selbst mit einer Prepaidkarte (die ich derzeit nutze) könnten Kosten entstehen, die über das aufgeladene Guthaben hinausgehen (laut Verbrauchermagazinen). Genau das will ich von vornherein verhindern!


Zitat:
Original geschrieben von Gallium
telefant-astisch müsste uns aber mal verraten, welche Bauform sein Favorit wäre. Barren, Slider, Touch...


Ein großes Display wäre schön, wie ich schon schrieb. Die Bauform ist für mich drittrangig! Terminplanungsfunktion und Vermeidung der Kostenfalle ist für mich DIE KAUFENTSCHEIDUNG !

Ich liebäugele nach einigem Umsehen mit ältern Palm-PDAs. Die sehen opitisch wie moderne Smartphones aus (großes Display, schöne Auflösung) und können sich nicht direkt ins Internet einwählen.

Eine Frage zu den Onlineverbindungen bei Smartphones:
Es gibt doch die verschiedenen Übertragungstechnologien UMTS, GSM, HSDPA .....usw., über die die Datenverbindung aufgebaut wird. Die Kostenfalle kann doch nur bei diesen Technologien zuschlagen, oder?
Oder ist dies (Kostenfalle) auch über Bluetooth oder WLAN möglich? Bluetooth und WLAN kann doch bei einem Smartphone sicher (verbindlich!) abschaltet werden? Einer der von mir ins Auge gefassten PDAs hat nämlich auch schon WLAN-Zugang.

Geändert von telefant-astisch am 25.04.2012 um 15:28

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Gallium ist offline Alter Beitrag 25.04.2012 17:30
Profil von Gallium anzeigen Gallium eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Gallium finden Füge Gallium zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Gallium

Senior Profi

Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 1821

Ok, fangen wir mal mit der letzten Frage an:

Zitat:
Eine Frage zu den Onlineverbindungen bei Smartphones:Es gibt doch die verschiedenen Übertragungstechnologien UMTS, GSM, HSDPA .....usw., über die die Datenverbindung aufgebaut wird. Die Kostenfalle kann doch nur bei diesen Technologien zuschlagen, oder?
Hierrüber wird die Verbindung des Handys zur Außenwelt hergestellt, also auch die Telefonie-Funktion. Wenn Du das abstellen willst, kannst Du auch nicht mehr telefonieren. Das geht allerdings sehr einfach durch den sogenannten Flugzeug- oder offline-Modus, bei dem Handys alle Funkmodule ausgeschaltet lassen - sehr zuverlässig.
Zitat:
Oder ist dies (Kostenfalle) auch über Bluetooth oder WLAN möglich? Bluetooth und WLAN kann doch bei einem Smartphone sicher (verbindlich!) abschaltet werden? Einer der von mir ins Auge gefassten PDAs hat nämlich auch schon WLAN-Zugang.
Beides kann verbindlich und nur direkt am Handy ein-/ausgeschaltet werden. Es gibt keine Möglichkeit dies wieder (ferngesteuert, Hacker-mäßig) einzuschalten, ohne das Handy in die Hand zu nehmen.
Im eingeschalteten Zustand können externe Geräte theoretisch darauf zugreifen, um mit der Handyfunktion ins Internet zu gehen. Da Bluetooth nur eine Reichweite von ca.10m hat und man am Handy die Verbindung explizit erlauben muss, ist es hier eher eine theoretische Gefahr - praktisch nahezu unwahrscheinlich. Bei Wlan kommt es darauf an, welches System Du hast. Hier gibt es durchaus Hotspot-Funktionen, die anderen Geräten die Internetverbindung des Handys zugänglich machen. Dies lässt sich aber zuverlässig ausschalten und spart damit auch Strom.
Zitat:
Ein großes Display wäre schön, wie ich schon schrieb. Die Bauform ist für mich drittrangig!
Ich hätte da wohl eher nach der Art der Tastatur fragen sollen. So schön das E51 auch ist, habe ich doch Probleme mit Texten über die Zifferntastatur. Wenn Du ein junges Mädchen wärst, würde Dich das vermutlich nicht stören aber ich nehme eher an das Du, so wie ich, zur Gattung der Wurstfinger gehörst
Trotzdem komme ich nach einiger Eingewöhnung mit dem 8 x 4,5cm großen Touchscreen meines Samsung recht gut zurecht. Es gibt aber auch Schiebe-Modelle mit echter alphanum Tastatur (SonyEricsson Vivaz)

Palm-Geräte haben einen guten Ruf, allerdings kenne ich mich da nicht aus. Der Vorteil meines Samsung ist, dass es bereits mit recht moderner Ausstattung daherkommt. Die Kamera ist eine echte Alternative zu Kompaktkameras und das AmoLED-Display ist wirklich tageslichttauglich. Kannst Dir mal bei diesem Testbericht selbst ein Bild machen.

Grundsätzlich braucht man aber gelegentlich schon einen PC mit Internetzugang, um sinnvoll mit solchen Smartphones zu arbeiten... und sei es nur um aktuelles Kartenmaterial für die Navi-Funktion aufzuspielen.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Abi99 ist offline Alter Beitrag 28.04.2012 12:55
Profil von Abi99 anzeigen Abi99 eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von Abi99 finden Füge Abi99 zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
Abi99

Lebenslänglich

Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 13904

telefant-astisch, wir helfen Dir gerne Dein Telefon fern vom Internet zu halten. Das geht bei jedem Telefon! Weil das aber bei jedem Telefon sehr anders ist, wissen viele „Beiträge“ (von Fach-Journalisten oder von Verbrauchenberatern) es nicht besser als zu verallgemeinern. Stimmen tun die zwar, aber der Sache wird das nicht gerecht.

Wenn Deine Besorgnis ganze Dicke kommt, kannst Du bei Deinem Anbieter das Internet auch generell sperren lassen. Dann erhältst Du allerdings auch keine MMS mehr.

Und weil jetzt dieses Kriterium keines mehr ist, bräuchte – jedenfalls ich – ein paar mehr Kriterien für eine passende Empfehlung.

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

telefant-astisch ist offline Alter Beitrag 11.05.2012 22:15
Profil von telefant-astisch anzeigen telefant-astisch eine Private Nachricht schicken   Mehr Beiträge von telefant-astisch finden Füge telefant-astisch zu Deiner Buddy-Liste hinzu Beitrag bearbeiten/löschen Zitieren
telefant-astisch

Newbie

Registriert seit: 04/2012
Beiträge: 3
Threadersteller

.
Abschließend ein Dankeschön Euch allen für Eure hilfreichen Erklärungen und Hinweise!

Habe mich nun für einen Palm PDA entschieden. Die ersten "Spielereien" habe ich schon hinter mir. Für die Terminverwaltung gibt es wohl kaum etwas Besseres. Sehr übersichtlich in der Benutzerführung und prima in der Handhabung. Displaygröße und Hardcover sind super. Und eine Erinnerungsfunktion für die Termine ist auch vorhanden. Perfekt!

Und jede Menge anderer Funktionen (die ich derzeit nicht brauche), gibt es obendrein. Und wenn ich wollte, könnte ich über einen Umweg auch online gehen (ganz ohne Kostenfalle!). Ich bin happy und das zu einem sehr übersichtlichen Preis.

@Gallium
Ein junges Mädel bin ich zwar nicht, aber Wurstfinger habe ich auch keine.
Aber Du hast sehr gut verstanden, worauf es mir ankommt. Danke vielmals für Deine Ausführungen.

Geändert von telefant-astisch am 12.05.2012 um 00:11

Diesen Beitrag melden | IP | Link zum Beitrag

Alle Zeitangaben in WEZ +1 Stunde. Es ist 05:12 Uhr. Schliessen   Antworten
  Vorheriges Thema   Nächstes Thema
Druckbare Version zeigen | Diese Seite per eMail verschicken | Dieses Thema abonnieren

Gehe zu:
 

Telefon-Treff > Rund ums mobile Telefonieren > Kaufberatung > Gerät mit guter Terminplanungsfunktion (ohne Kostenfalle)

Forum Regeln:
Es ist Dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist Dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.
HTML Code ist ausgeschaltet
vB Code ist angeschaltet
Smilies sind angeschaltet
[IMG] Code ist angeschaltet
 

Partner-Forum: BMW-Treff
 Archiv
Copyright ©2002 - 2014 Telefon-Treff.de